Aktuell

Herbst im Naturschutzgebiet

 

Der Herbst hat im Naturschutzgebiet Einzug gehalten. Der erste Schnee ist gefallen und die Tiere bereiten sich auf den strengen Winter vor. Die letzten Admirale sind auf dem Zug in den Süden zu beobachten und die letzten Pflanzen wie der Berg-Augentrost oder der Alpen-Steinquendel verblühen und werden erst wieder im nächsten Jahr zum Leben erwachen. An schönen Herbsttagen lohnt es sich ganz speziell, eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet zu machen. Während die Sonne die tiefer gelegenen Lagen im Tal ganztägig nicht mehr erreicht ist auf den Wanderwegen im Schafläger die sich verfärbende Zwergstrauchheide mit Sonne zu geniessen.

 

 

Christian Roesti nimmt jederzeit gerne Reservationen für individuelle Exkursionen für das Jahr 2018  entgegen.

 

E-Mail: christian.roesti@pronatura.ch

Telefonnummer: 079 502 98 00

 

 

tl_files/bilder/4_schutzgebiete/1_hinteres_lauterbrunnental/20161009-IMG_6672.jpg

Zwergstrauchheide im Herbst.

 

tl_files/bilder/4_schutzgebiete/1_hinteres_lauterbrunnental/20161009-IMG_0638.jpg

Ein Steinbock trotz dem rauhen Wetter.

 

tl_files/bilder/4_schutzgebiete/1_hinteres_lauterbrunnental/20141014-IMG_9089_Landschaft_Christian_Roesti_470.jpg

Im Herbst ergeben sich wunderschöne Farbkombinationen.

 

tl_files/bilder/4_schutzgebiete/1_hinteres_lauterbrunnental/20151017-IMG_4998_Spaetherbst_Chrummbachaue_470.jpg

Chrummbachaue im November

 

Fotos: Christian Roesti, Ranger Pro Natura